Startseite → Zubehör → Messerlaufräder

Messerlaufräder


Auch auf dem Gebiet der Messerlaufräder ist die FTSM GmbH innovativ tätig. Es stellte sich die Frage, ob solche Räder nicht verschleißärmer und zugleich für feuchte/nasse Materialien verwendbar hergestellt werden können? Eine weitere Frage war, ob solche Räder nicht so gefertigt werden können, dass sie sich materialbedingt in weniger als 2 Sekunden bis zum Stillstand abbremsen lassen? 

Sind Messerlaufräder produzierbar, die Wirtschaftlichkeit und Sicherheit fördern? - Ja es ist möglich - ! 

In Erweiterung der Produktpalette kann Ihnen die FTSM GmbH deshalb neuartige Messerlaufräder anbieten, die erhebliche Vorteile bieten.


         Lauffläche Messerlaufrad                                       Seitenansicht Messerlaufrad

         Draufsicht auf die Lauffläche                                                                    Seitenansicht



Neu ist nicht nur das Material, sondern auch der Verzicht auf eine Gummierung der Lauffläche – eine Innovation mit bedeutsamen Auswirkungen!


Bedeutung


  • keine walkende Gummierung vor dem Bandmesser
  • Lauffläche ist profilierbar


Folge


  • keine Wärmeentwicklung
  • keine Erwärmung des Bandmessers
  • keine Längung des Bandmessers
  • kein hierdurch bedingtes Nachspannen mehr
  • kein Reißen nach einem Kaltstart des versehentlich unverändert gespannten Messers (Überspannung)


Vorteile


  • keine Kosten für die Erneuerung einer verschlissenen oder beschädigten Gummierung
  • keine Kosten für hierdurch bedingte Standzeiten
  • Messerlaufräder sind profilierbar und dadurch auch für feuchte/nasse Materialien geeignet (kein "Aquaplaning" des Bandmessers)
  • durch neuartiges Material Bremszeit von weniger als 2 Sekunden!
  • in allen gängigen Größen, Stärken und Bohrungen lieferbar!


Bei allen Neumaschinen finden diese neuartigen Messer Verwendung. Am Beispiel der VS 1300 ST-H können Sie das sehr gut erkennen.


Alle Inhalte unterliegen dem Urheberrecht.

 © ftsm-gmbh.de